Sie sind hier: Aktuelles
Dienstag, 13. Oktober 15 um 07:05 |

MANV in der Nutscheid!

Massenanfall von Verletzten! Das ist das Einsatzstichwort einer Übung in der Nutscheid.

Anlässlich des Traumatages des DRK Kreisverbandes Rhein-Sieg übten die Helfer die Versorgung mehrerer Schwerverletzter nach einer Explosion auf einem Grillfest. Sichtung, Einteilung in Verletzungskategorien, Behandlung und Transport: jeder Handgriff muss sitzen. Verletztendarsteller mit sehr realistisch geschminkten Verletzungen sorgten für ein eindrucksvolles Szenario. Judith Hammer von der Servicestelle Ehrenamt, die zusammen mit Holger Hammer und Clemens Gregor seit vier Jahren den Traumatag organisiert, war voll des Lobes für ihre Ehrenamtlichen: »Trotz der zahlreichen Einsätze für die Flüchtlingshilfe in den letzten Wochen und Monaten habt ihr Zeit für diese Übung gefunden! Klasse – so macht es Spaß!«