Sie sind hier: Aktuelles
Sonntag, 18. Juni 17 um 22:27 | Von: Fabian Müller, Fotos: Fabian Müller

Thema Zeitreise: Mit dem JRK durchs Jahr

Vom 15.06.2017 bis zum 18.06.3017 fand das Kreiszeltlager des Jugendrotkreuzes Rhein-Sieg statt.
Ein Blick in die mysteriöse Zeitmaschine

Niederbreitbach war der diesjährige Veranstaltungsort - rund 130 Teilnehmer/-innen, Gruppenleiter/innen und Helfer/-innen campten am Zeltplatz Neuerburg. Jugendgruppen des JRK aus Bad Honnef, Rheinbach, Troisdorf, Windeck, Eitorf, Niederkassel und Siegburg waren zu diesem Event angereist.

Motto des diesjährigen Kreiszeltlagers war „Hipp-Hipp-Hurra – mit dem JRK durchs Jahr“. Mit einer Zeitmaschine im Gemeinschaftszelt reisten die Teilnehmer/innen durch Zeit und Raum, so dass sie jeden Tag ein anderes Fest des Jahres feiern konnten. Sankt Martin, der Weltrotkreuztag und eine Kirmes waren einige der besonderen Zeitpunkte im Campprogramm.

Wieder Punkte und Wanderpokal zu gewinnen

Die Teilnehmer/innen des Zeltlagers haben sich auf dem Zeltplatz versammelt

Auf dem  diesjährigen Kreiszeltlager gab es natürlich auch wieder einen Wanderpokal zu gewinnen: Durch Workshops und Aktionen konnten die Jugendgruppen Punkte für ihre Ortsvereine sammeln – weitere Punkte waren auf dem Campgelände verteilt. Sieger nach Punkten und somit Gewinner des Wanderpokals ist der Ortsverein Eitorf. Das Eitorfer Jugenrotkreuz löst damit den JRK Ortsverein Niederkassel ab, der im Jahr zuvor die silberne Trophäe errang. Die Jugendrotkreuzler/innen dürfen die Trophäe nun bis zum Zeltlager 2018 behalten – und müssen dann ihren Titel in einem erneuten Wettkampf verteidigen.

Auch die Lagerzeitung „Camp News“ begleitete das diesjährige Kreiszeltlager wieder medial. JRKler/-innen berichten hier in eigener Anschauung über die Workshops und Erlebnisse im Kreiszeltlager. Ein Link zur zusammenfassenden Gesamtausgabe findet sich Initiates file downloadhier.


Dateien:
Camp_News_2017.pdf3.6 M