Skip to main content

Das Deutsche Rote Kreuz im Rhein-Sieg Kreis unterstützt nach dem Ende der DRK-Hochwassersoforthilfe mit einem weiteren Aufbauhilfe-Paket weiterhin betroffene Menschen in den betroffenen Regionen des DRK-Kreisverbandes Rhein-Sieg.

Die Hochwasserhilfe finanziert sich aus Spendengeldern des Deutschen Roten Kreuzes und wurde bereits im Rahmen der Soforthilfe an betroffene Menschen ausgeschüttet.

Die DRK-Hochwasserhilfe II schließt sich an unser bisheriges Soforthilfeprogramm an und umfasst finanzielle Unterstützungen in Form einer Haushaltsbeihilfe sowie von Härtefallen. Wir möchten auch weiterhin diejenigen Menschen erreichen, die bisher keine Soforthilfen trotz ihrer Bedürftigkeit erhalten haben. Den Umständen geschuldet haben gerade ältere und besonders bedürftige Menschen noch keine Unterstützung erhalten und sollen durch dieses zweite Paket im speziellen angesprochen werden. Wir sind täglich in den betroffenen Gebieten unterwegs und sehen/hören wie dringend die Wiederaufbauhilfe benötigt wird um wieder ein wenig in den Alltag zu finden, soweit das überhaupt machbar ist.